Unity Faith and Order - Dialogues - Anglican Old Catholic

Anglikanisch/Alt-Katholischen Internationalen Koordinierenden Rates

Communiqué

Click here for version in English

Der neue Internationale Anglikanisch/Alt-Katholische Koordinierende Rat (AOCICC) trat vom 7. bis 10. November 2005 im Haus Bruchmatt, Luzern (Schweiz) unter dem Vorsitz der beiden Ko-Präsidenten, Bischof Jonathan Gledhill von Lichfield (England) und Bischof Fritz-René Müller der Christkatholischen Kirche der Schweiz, zusammen. Der Rat dankt der im Haus Bruchmatt lebenden Schwesterngemeinschaft der Helferinnen für den gastfreundlichen Empfang.

Der neue Rat ist aufgrund eines neuen Mandates der Erzbischöfe von Canterbury und Utrecht errichtet worden und setzt die Arbeit des ersten Internationalen Anglikanisch/Alt-Katholischen Koordinierenden Rates fort, dessen Mandat im letzten Jahr geendet hat.

Bei den Sitzungen des Rates wurden Berichte über Entwicklungen in den einzelnen Alt-Katholischen Kirchen entgegengenommen sowie Berichte über das kirchliche Leben der Anglikanischen Kirchengemeinschaft nach der Veröffentlichung des “Windsor Report”, über das Leben der anglikanischen Diözese in Europa und über neuere Entwicklungen im Leben der Kirche von England abgegeben.

Der Rat dankt Gott für die 75 Jahre gemeinsamen Lebens von Alt-Katholiken und Anglikanern auf Grund des Bonner Abkommens von 1931 und stellte Überlegungen zur Feier dieses Jubiläums an. Ausserdem beriet er über die Gestaltung der zukünftigen Beziehungen zwischen den beiden Kirchenfamilien.

Der Rat glaubt, dass die Zeit reif ist, zu einer neuen Ebene des gemeinsamen Lebens und Zeugnisses zu kommen, die auch tiefer gehende Überlegungen über die volle sichtbare Einheit einschliesst. Dieses gemeinsame Leben und Zeugnis muss im Leben der Gemeinden vor Ort gegründet sein. Deshalb will der Rat Wege suchen, wie die engere Zusammenarbeit zwischen alt-katholischen und anglikanischen Gemeinden gefördert werden kann.

Der Rat hat vor, in diesem Sinne die im Mandat enthaltenen Arbeitsaufträge bei seinen nächsten Sitzungen weiter zu verfolgen.

9. November 2005

Weitere Informationen sind erhältlich bei Dr. Angela Berlis (Tel. +31 (0)23 532 6878, email aocicc@alt-katholisch.de ) bzw. bei Revd. Canon Gregory K Cameron (Tel +44 20 7313 3900, email gregory.cameron@anglicancommunion.org.)

Die Mitglieder des Internationalen Alt-Katholisch/Anglikanischen Koordinierenden Rates sind:

Alt-Katholische Kirchen

Bischof Fritz-René Müller – Ko-Präsident
Dr. Angela Berlis – Ko-Sekretärin
Professor Dr. David R Holeton
Dr. Harald Rein, Bischöflicher Vikar
Dekan Dr. Dick Schoon
Administrative Unterstützung: Pfr. Lars Simpson

Anglikanische Kirchengemeinschaft

Bischof Jonathan Gledhill – Ko-Präsident
The Revd. Canon Gregory K Cameron – Ko-Sekretär
Bischof David Hamid, Weihbischof der Diozöse in Europa
Frau Maryon Jägers
The Revd Dr Jeremy Morris
Administrative Unterstützung: The Revd. Terrie Robinson